Basketball in der Schule

Spielerisch und spielgemäß vermitteln

Basketball in der Schule
Zielgruppe dieses "Klassikers" in der 2011 überarbeiteten 7. Auflage (Erstauflage 1977) sind Lehrer, Trainer, Schüler und Vereinsspieler.

Das Buch zeigt, wie man Basketball spielerisch und zugleich spielgemäß vermittelt.

Lasse ich meine Schüler gleich spielen, wenn auch mit vereinfachten Regeln, oder erlerne, übe und trainiere ich mit ihnen Schritt für Schritt zunächst die technischen, taktischen und spielerischen Elemente?

Das Buch erklärt beide methodischen Wege und ihre Kombination anhand zahlreicher Übungs- und Trainingsbeispiele. Besonders hilfreich sind die vielen Fotos, Fotoreihen und Skizzen zum Technik- und Taktikbereich, die Merkhinweise zu den häufigsten Fehlern und die detaillierten Übungsbeschreibungen. Natürlich eignet sich das empfohlene methodische Konzept nicht nur für Schulklassen, sondern auch für alle sonstigen Kinder- und Jugendgruppen. Die letzten drei Auflagen wurden jeweils komplett überarbeitet, wobei allerdings das Grundkonzept erhalten blieb.

Aus dem Inhalt:
Sportspiel-Vermittlungskonzepte, Direkte Spielmethode: Spielgedanke, Grundregeln, Schritt- und Dribbelregel, Regeln zum Verteidigungsverhalten, Sprungball und wechselnder Ballbesitz, Freiwurfregeln, Rückspiel, Drei-Sekunden-Regel, Mini-Basketball. Indirekte Spielmethode: Dribbeln, Fangen und Passen, Standwurf, Korbleger, Abstoppen, Sternschritt, Sprungwurf, Rebound, Mann-Mann-Verteidigung, Ball-Raum-Verteidigung (Zonenverteidigung), Angriff gegen verschiedene Verteidigungsformen, Spiel 1-1, 2-2 und 3-3, Schnellangriff, Komplexübungen. Foulbestimmungen.
Buch-Bestellung + weitere Infos beim Philippka-Verlag

Weitere Infos zum Titel bei Amazon